Aufstriche, Saucen & Dips Süßes & Desserts

Bratapfelmarmelade

img_0164_bearbeitet

Kennen wir das nicht alle. Dieser Stress um die Geschenke in der Vorweihnachtszeit? Und dann auch noch bei den „Wir schenken uns nichts“- Kandidaten? Ich hatte dieses Jahr die Idee kleine kulinarische Überraschungen zu verschenken. Geschenke aus meiner Küche gewissermaßen.

 

Das Zitronenöl, das ich testweise angesetzt habe, ist leider schlecht geworden, heißt das wird von der Liste gestrichen. Also haben MisterGrün und ich uns am Wochenende an Bratapfelmarmelade versucht und ich will nicht übertreiben, aber sie ist unglaublich lecker!

 

Solltet ihr also auch noch auf der Suche nach einem unkompliziertem Geschenk oder einer Last-Minute-Überraschung sein, ist diese Marmelade genau das Richtige.

Bratapfelmarmelade
Write a review
Print
Ingredients
  1. 1 kg entkernte Äpfel
  2. 500 g Gelierzucker (2:1)
  3. Saft einer Zitrone
  4. 50 g gehackte Mandeln
  5. Zimt
Instructions
  1. Die entkernten Äpfel in Würfel schneiden und zusammen mit dem Saft der Zitrone in einen Topf geben und auf mittlerer Stufe weichkochen
  2. Die weichen Apfelstücke pürieren, den Gelierzucker und den Zimt dazugeben
  3. Das Püree aufkochen bis es geliert
  4. Währenddessen die Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Öl etwas anrösten
  5. Die gehackten Mandelstückchen unter die Marmelade geben und randvoll in heiß ausgewaschene Gläser geben, sofort verschließen und auf den Kopf stellen und auskühlen lassen.
  6. Mit Etiketten und weihnachtlicher Dekoration verzieren und verschenken
Missgrün http://www.missgruen.de/

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: