Allgemein Backen Hauptgerichte Salat, Suppen & Bowls

Veganer Kürbis Shepard Pie

img_8682_bearbeitet

Gestern war endlich offizieller Herbstbeginn und wie sich das für eine Bloggerin so gehört, liebe ich den Herbst und alles was dazu gehört ?. Mein erster Gedanke galt aber entgegen dem Klischee nicht DEM Kultgetränk (Rezept gibts hier), sondern den vielen Kürbissen, die es endlich wieder überall zu kaufen gibt. Aber mein zweiter Gedanke galt einer Idee, die in mir schlummert, seit ich aus Australien zurück bin. Dort habe ich zum ersten Mal Pie gegessen und war total begeistert von der Nationalspeiße. Auf Pinterest bin ich dann auf Shepard Pie gestoßen und habe mich daran gemacht das Rezept zu veganisieren. Herausgekommen ist dieses leckere herbstliche Gericht, das dem Begriff Soulfood alle Ehre macht!

Veganer Kürbis Shepard Pie

Veganer Kürbis Shepard Pie
Write a review
Print
Ingredients
  1. 1-2 Karotten
  2. g Champignons
  3. 1 Tasse Sojagranulat (oder Linsen)
  4. 1 Zwiebel
  5. 2 Knoblauchzehen
  6. Schnittlauch oder Petersilie
  7. Gemüsebrühe
  8. 300 ml passierte Tomaten
  9. Salz & Pfeffer
  10. 300 g Kartoffeln
  11. 1 kleiner Hokkaido
  12. etwas pflanzliche Milch
Instructions
  1. Das Sojagranulat (bzw. die Linsen) nach Packungsangabe kochen/ einweichen
  2. Zwiebel, Knoblauch und Karotten schälen und würfeln, mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten
  3. Champignons klein schneiden und ebenfalls anbraten
  4. Sojagranulat/Linsen, passierte Tomaten und nach Bedarf Gemüsebrühe dazugeben und etwas köcheln lassen
  5. Währenddessen die Kartoffeln und den Kürbis schälen, schneiden und gar kochen (Tipp: geht in der Mikrowelle besonders schnell und einfach nebenher)
  6. Die gegarten Kartoffel- und Kürbisstücke zerstampfen und nach Bedarf noch etwas Pflanzenmilch und Gewürze dazugeben
  7. Die Füllung mit Salz und Pfeffer abschmecken, in feuerfeste Formen/ Schüsseln geben und mit einer Kürbis-Kartoffelschicht bedecken
  8. Im Ofen bei 180° ein paar Minuten backen bis sich eine leichte Kruste bildet
  9. Aus dem Ofen nehmen, mit frischem Schnittlauch/frischer Petersilie ganieren und z.B. mit Salat servieren
Missgrün http://www.missgruen.de/
shepard-pie 

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: